Veranstaltungen in 2022

 

 

 

 

* KONZERT MIT PERNILLA KANNAPIN am 29.10.2022

 

Weitere Infos folgen! :-) 

 

 

* Workshop Nisthilfe 

17.09.22 Uhrzeit 10 - 17 Uhr  - max. 6 Teilnehmer

 

Flechten mit Weiden gehört zu den ältesten Handwerkskünsten der Menschheit. Es ist einfach faszinierend aus Naturmaterialien wunderschöne Dinge herzustellen. Es ist bisher noch nicht gelungen eine Maschine für die Produktion von Körben zu erfinden und das ist auch gut so!

Es braucht viel Übung und Wiederholungen bis man die Techniken verinnerlicht hat. Alles braucht seine Zeit.

Das Weidenmaterial wird zur Verfügung gestellt. Mitzubringen wären gute Laune und die Freude mit den Händen kreativ zu werken.

 

Wenn vorhanden bitte eine Garten-/Rosenschere, Zollstock, Schlageisen/Hammer, scharfes Messer mit harter Klinge, Ahle/Pfriem und Arbeitskleidung mitbringen.

 

Kosten: 45 Euro Kursgebühr + 10 Euro Materialkosten

Referentin: Tatjana Reichmann (instagram@weidenlust)

Verbindliche Anmeldung bist spätestens 01.09.22 direkt bei Tatjana Reichmann unter tatjana.reichmann@web.de

 

Selbstverpflegung, Getränke (Wasser + Tee) werden bereit gestellt.

 

 

* Workshop Weidenschale im vorgefertigten Rahmen oder Astgabel

18.09.22 Uhrzeit 10 - 17 Uhr  - max. 6 Teilnehmer

 

Flechten mit Weiden gehört zu den ältesten Handwerkskünsten der Menschheit. Es ist einfach faszinierend aus Naturmaterialien wunderschöne Dinge herzustellen. Es ist bisher noch nicht gelungen eine Maschine für die Produktion von Körben zu erfinden und das ist auch gut so!

Es braucht viel Übung und Wiederholungen bis man die Techniken verinnerlicht hat. Alles braucht seine Zeit.

Das Weidenmaterial wird zur Verfügung gestellt. Mitzubringen wären gute Laune und die Freude mit

den Händen kreativ zu werken.

 

Wenn vorhanden bitte eine Garten-/Rosenschere, Zollstock, Schlageisen/Hammer, scharfes Messer

mit harter Klinge, Ahle/Pfriem und Arbeitskleidung mitbringen.

 

Kosten: 45 Euro Kursgebühr + 10 Euro Materialkosten

Referentin: Tatjana Reichmann (instagram@weidenlust)

Verbindliche Anmeldung bist spätestens 01.09.22 direkt bei Tatjana Reichmann unter tatjana.reichmann@web.de

 

Selbstverpflegung, Getränke (Wasser + Tee) werden bereit gestellt.

 

 

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) in Hürth und Umgebung

 

Zu einem Info-Tag über Landwirtschaft in einem neuen und zukunftsweisenden Konzept laden wir, die SoLaWi Mutter Erde und Demeter im Westen interessierte Menschen ganz herzlich ein!

Erzeuger*innen und Verbraucher*innen bilden eine Erntegemeinschaft. Regional, fair und transparent. Das Konzept nennt sich „Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)“.

Wir sind damit Teil einer größeren weltweiten Bewegung, die sich zum Ziel setzt, nachhaltig gute regionale Lebensmittel zu produzieren.

 

Unser Referent an diesem Tag, Demeter-Bauer Klaus Strüber, hat eine SoLaWi gegründet und ist bundesweit Berater für Solidarische Landwirtschaft.

 

Nach einem Vortrag des Referenten zum Hintergrund und tieferen Verständnis des Konzepts SoLaWi gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Demeter-Betriebe Kräuterkind und Heidefelder Bio stellen sich vor und aktuelle Themen werden präsentiert und bearbeitet.

 

Ort und Termin:

Sonntag, 12. Juni 2022 +++ 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Gewächshaus „Kräuterkind“ / Decksteiner Straße 167 / 50354 Hürth-Stotzheim

 

Anmeldung:

Wir bitten um Anmeldung an E-Mail: info@kraeuterkind.de oder TEL: 015788058661

 

 Teilnahmegebühr:

Keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

 

 

Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft. 

 

 

 

Veranstaltungen in 2021 

 

Diese Veranstaltung musste krankheitsbedingt leider abgesagt werden! 

 

Samstag, 11. September 2021 16 - 18 Uhr 

 

Führung durch den Paradiesgarten Kräuterkind 

 

Im Rahmen der Aktionstage - Ökolandbau NRW 2021 bietet René Eßer eine Führung durch den Paradiesgarten Kräuterkind an. Wir bitten aufgrund der derzeitigen Umstände um eine verbindliche vorherige Anmeldung bis Donnerstag, 09.09.21 unter info@kraeuterkind.de oder telefonisch unter 0163 7716521 (Heike Karl).

 

Der Treffpunkt befindet sich in unserem Gewächshaus in 50354 Hürth-Stotzheim, Decksteinerstr. 167. 

 

********************************************************************************************************************

 

 

 

Hier die Veranstaltungen aus 2020

  

* Workshop Wochenende Weidenflechten für Einsteiger und Flechterfahrene – 

   Umhängekorb rund

 21.11.20 + 22.11.20 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr - max. 6 Teilnehmer

 

Korbflechten gehört zu den ältesten Handwerkskünsten der Menschheit. Es ist einfach faszinierend

aus Naturmaterialien wunderschöne Dinge herzustellen. Es ist bisher noch nicht gelungen eine

Maschine für die Produktion von Körben zu erfinden und das ist auch gut so!

 

In diesem Workshop flechten wir einen runden Korb aus ungeschälter Weide. Es werden dann die Grundtechniken wie Sternboden, Fitzen, Aufstaken, Kimmen, Schichten, Zuschlag etc. gezeigt. Teilnehmer, die schon mal einen Korb geflochten haben, können ihre Kenntnisse vertiefen. Es braucht viel Übung und Wiederholungen bis man die Techniken verinnerlicht hat. Alles braucht seine Zeit.

 

Individuell kann der Teilnehmer entscheiden, ob mit oder ohne Henkel oder Grifflöcher seinen Korb schmücken sollen.

 

Am Ende des Workshops geht jeder stolz mit seinem eigenen Korb nach Hause, von dem ihr sehr

lange etwas haben werdet!

 

Das Weidenmaterial wird zur Verfügung gestellt. Mitzubringen wären gute Laune und die Freude mit

den Händen kreativ zu werken.

Wenn vorhanden bitte eine Garten-/Rosenschere, Zollstock, Schlageisen/Hammer, scharfes Messer

mit harter Klinge, Ahle/Pfriem und Arbeitskleidung mitbringen.

 

Kosten: 120 Euro Kursgebühr + 10 Euro Materialkosten

Referentin: Tatjana Reichmann (instagram@weidenlust)

Anmeldung: spätestens bis 06.11.2020, da ca. 2 Wochen Einweichzeit der Weiden

 

 

* Ein Tag mit... 

 Wöchentliche Begegnung mit den lebendigen Gedanken Gottes -

 jeweils sonntags von 13.00 bis 16.00 Uhr - max. 6 Teilnehmer

 

Lerne die jeweilige in den Fokus genommene Pflanze mit allen Sinnen kennen. 

Als Teilnehmer hast du die Möglichkeit, einen ganzheitlichen Zugang zu einer ausgesuchten Pflanze in Form von Gestalt, Geruch und Geschmack zu erlangen sowie Grundlagen zur Verarbeitung und Pflege etc. zu erfahren. Intensiviert wird der Betrachtungsprozess durch bildgebende Methoden wie Zeichnungen und Signaturenlehre. 

Der Workshop richtet sich an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. Der Zugang zur Pflanze findet ganz praktisch und lebendig statt.

 

Termine:  

22.11.20     Beinwell

29.11.20     Rosmarin

13.12.20     Thymian

20.12.20    Brennnessel

 

Seminarleitung: René Eßer

Anmeldung schriftlich unter: info@kraeuterkind.de

Wertschätzung: € 30 pro Teilnehmer zzgl. € 5 Materialkosten. Mindestteilnehmerzahl: 2

 

 

* Wurzeln - Lichtbringer in der dunklen Jahreszeit

 19.12.20 von 11 - 16 Uhr - max. 6 Teilnehmer

"Im Sommer, wenn sie [die Erde] schläft, schickt sie ihre safttragende Kraft nach außen. Im Winter nimmt sie sie zurück, wacht auf, indem sie all die verschiedenen Kräfte in sich hat." (Steiner GA 295, S. 117)

Welche Kräfte in der Erde wirken, welche Kräfte in uns wirken, wir machen uns auf den Weg der Erkundung.

 

In diesem Kurs berühren unsere Hände Mutter Erde. Wir graben gemeinsam auchtsam und bringen Licht ins Dunkle, jeder legt seine eigene Wurzel frei. Wir lernen den Alant (inula helenium) kennen, eine Sonne für die Brust, eine an Inulin reiche Sonnenpflanze, und die Engelwurz (angelica archangelica),  ein "Erzengel in Pflanzengestalt". Sie steht für Vitalität und Lebenskraft. 

 

Wir säubern und trocknen die frisch ausgegrabenen Wurzeln und verarbeiten sie nach Wahl, je nachdem welches Galenika hergestellt werden will. Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

 

Seminarleitung: René Eßer

Anmeldung schriftlich unter: info@kraeuterkind.de

Wertschätzung: € 60 pro Teilnehmer zzgl. € 5 Materialkosten

 

 

 

 

 

 

 

 

Naturprodukte Esser 

 

GEWÄCHSHAUS -> Decksteinerstraße 167 - Hürth-Stotzheim 

 (das Gewächshaus befindet sich hinter Haus Nr. 169)

 

Wichtiger Hinweis:

BITTE NICHT VORNE BEI HAUS Nr. 167 und Nr. 169 PARKEN

sondern nach hinten bis zum "kräuterkind" Gewächshaus durchfahren!

 

 

Mobil: 0157-88058661 ( René Eßer)

Mobil: 0163 - 7716521 (Heike Karl) 

 

Mail: info@kraeuterkind.de